Inhalte des Studiengangs Data Science M.Sc.

Der Masterstudiengang Data Science gliedert sich in drei Phasen: Die erste Phase des Masterstudiengangs beinhaltet den Pflichtbereich mit vier Pflichtmodulen. Anschließend absolvieren Sie in der Phase des Wahlpflichtbereiches drei Wahlpflichtmodule und das Projektpraktikum. In der Abschlussphase befinden sich das Masterseminar und das Abschlussmodul.

In den Fällen, in denen Module aufeinander aufbauen, ist dies in der Modulbeschreibung benannt. Die Studienverlaufspläne zeigen, wie ein Studium beispielhaft in Vollzeit oder Teilzeit aussehen könnte.

Pflichtbereich

In der ersten Phase, dem Pflichtbereich, werden die vier Pflichtmodule

  • Einführung in Data Science,
  • Data Engineering für Data Science,
  • Mathematische Grundlagen von Data Science sowie
  • Einführung in Maschinelles Lernen

abgeschlossen.

Wahlpflichtbereich

In der Wahlpflichtphase wählen Sie zwei Wahlpflichtmodule aus dem Themenbereich der Mathematik und Informatik aus und schließen diese mit Modulprüfungen ab. Dabei dürfen Sie maximal ein Wahlpflichtmodul aus den Bachelormodulen verwenden. Es müssen insgesamt drei Wahlpflichtmodule erfolgreich abgeschlossen werden. Dafür können Studierende Modulabschlussprüfungen in höchstens vier Wahlpflichtmodulen ablegen.

Zudem wird ein Projektpraktikum abgeschlossen. Hier wird Ihr erlangtes theoretisches Wissen an einem konkreten Projekt im Team praktisch angewandt. Diese Aufgabe lösen Sie mit Techniken und Methoden, die in vorangegangenen Veranstaltungen erarbeitet wurden. Außerdem vertiefen Sie die kooperativen Arbeitstechniken und Kommunikationsfähigkeiten auf interdisziplinärer Ebene sowie setzen sich mit Datenethik, Data Privacy sowie juristischen Aspekten auseinander.

Die formale Voraussetzung für die Absolvierung des Projektpraktikums ist der erfolgreiche Abschluss von drei Pflichtmodulen.

Bitte beachten Sie bei der Organisation des Projektpraktikums den nachstehenden Hinweis zu Präsenzveranstaltungen.

Abschlussphase

In der Abschlussphase ist die erfolgreiche Teilnahme am Masterseminar erforderlich. Sie können dazu ein Masterseminar aus den Themenbereichen der Mathematik oder Informatik wählen. Im Masterseminar bearbeiten Sie anhand von Originalliteratur aktuelle und forschungsnahe Themen und fertigen dazu eine schriftliche Arbeit sowie eine Präsentation an, die Sie im Rahmen einer Präsenzveranstaltung vorstellen. Die Präsenzphase für Ihre Präsentation in diesem Rahmen ist in der Regel auf ein bis zwei Tage begrenzt und findet meist am Wochenende in Hagen statt. Regelmäßig werden Ihnen auch Masterseminare angeboten, die virtuell im Internet veranstaltet werden und ausschließlich eine virtuelle Teilnahme erfordern. Bitte beachten Sie auch hier den nachstehenden Hinweis zu Präsenzveranstaltungen.

Um am Masterseminar teilzunehmen, müssen Sie drei der vier Pflichtmodule erfolgreich bestanden haben.

Im Abschlussmodul, bestehend aus Masterarbeit und Kolloquium, wählen Sie ein Themengebiet, in dem Sie eigenständig eine wissenschaftliche Fragestellung aus dem Bereich der Data Science bearbeiten. Sie verwenden dafür die im Studium erlernten mathematischen und algorithmischen Grundlagen und setzen passende Werkzeuge für die Bearbeitung ein. Sie sollen mit der Masterarbeit zeigen, dass Sie am Ende Ihres Studiums in der Lage sind, innerhalb einer vorgegebenen Frist ein Problem selbständig nach wissenschaftlichen Methoden zu bearbeiten. Das Thema legen Sie individuell in Absprache mit der bzw. dem gewählten Prüfenden fest. Die Masterarbeit wird in einem Kolloquiumsvortrag verteidigt.

Die Masterarbeit kann angemeldet werden, wenn alle Prüfungsleistungen mit Ausnahme von höchstens zwei Modulabschlussprüfungen bestanden sind.

Wenden Sie sich bitte rechtzeitig an die entsprechenden Lehrgebiete, um ein für Sie passendes Thema für Ihre Masterarbeit zu finden.

Es ist sinnvoll, bereits Ihr Masterseminar an dem Lehrgebiet zu absolvieren, an dem Sie Ihre Masterarbeit schreiben wollen. So haben Sie die Möglichkeit, bereits in das Thema einzusteigen und Ihre Prüferin bzw. Ihren Prüfer kennenzulernen.

Hinweis zu Präsenzveranstaltungen

Projektpraktika und Masterseminare sind Lehrveranstaltungen mit beschränkter Teilnehmerzahl, die als Präsenzveranstaltungen in Hagen oder online durchgeführt werden. In beiden Veranstaltungsformen haben sich die Studierenden unter persönlicher Anleitung der Lehrenden mit anspruchsvollen, individuell ausgewählten Themen (meist aktueller Originalliteratur) auseinanderzusetzen, eine schriftliche Ausarbeitung zu fertigen und ihr zu Hause vorbereitetes Ergebnis im Rahmen eines Vortrags den übrigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie den Betreuerinnen und Betreuern der Veranstaltung auf einer gemeinsamen Sitzung zu präsentieren.

Welche Projektpraktika und Masterseminare angeboten werden sowie das jeweilige Anmeldeverfahren wird rechtzeitig vor jedem Semester bekanntgegeben.

Weitere wichtige Informationen zu Seminaren und Praktika inkl. Anmeldung

mathinf.webteam | 25.05.2022