Aktuelles und Termine

Forschungspreis 2021 der FernUniversität Hagen

Nominierungsfrist: 30.07.2021

Das Rektorat der FernUniversität lobt in diesem Jahr erstmalig einen Forschungspreis für herausragende Forschungsleistungen von Forscher*innen der FernUniversität aus. Der Forschungspreis ist mit 20.000 Euro dotiert.

Die Frist zur Einreichung der Nominierungen ist der 30. Juli 2021!

Kontakt für Rückfragen:
Forschungsservice
Dr. Sascha Helduser

Zur Ausschreibung

Flyer zur Ausschreibung. Ein aufgeklapptes Buch mit leuchtender Glühbirne darüber. Darunter Schriftzug Forschungspreis 2021 der FernUniversität in Hagen. Foto: FernUniversität Hagen

Schreibwochenende (Online)

Termin: 20.-22.08.2021, jeweils 10-16 Uhr (late check-in möglich)

Zielgruppe: Alle schreibwütigen Promovierenden und Postdocs

Ort: Zoom oder hybrid (Campus Hagen/Zoom), je nach Infektionsgeschehen

Betreuung: Dr. Maria Verena Peters

Anmeldefrist: 13.08.2021

Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

Hinweis für externe Promovierende: Eine direkte Anmeldung über das Anmeldeformular der Internen Fortbildung ist derzeit leider noch nicht möglich. Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Fachbereichs per Email für die Veranstaltung an. Kontakt zur Anmeldung: personalentwicklung

Veranstaltungsflyer (PDF 109 KB)

Plakat zur Veranstaltung. Bild von Stifthaltern auf einer Arbeitsfläche. Darunter Titel und Termine der Veranstaltung. Foto: FernUni Hagen

mehr Infos

Ob Sie an Ihrer Doktorarbeit oder einem Forschungspapier schreiben – an diesem Wochenende finden Sie endlich den Anfang oder kommen substanziell voran. Nutzen Sie die Dynamik der Gruppe um die notwendige Zeit, Ruhe und Disziplin zum Schreiben zu finden.

Schreibberatungen und Inputs rund um das Thema Schreiben sind auf Wunsch auch möglich. Wenn Sie uns im Vorfeld formlos per Mail über Ihre Bedarfe informieren, werden diese berücksichtigt.

Kontakt für Rückfragen:

Dr. Maria Verena Peters

E-Mail: maria-verena.peters


English Express (Online)

Nächster Termin: 27.08.2021, 12:00 - 13:00 Uhr

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs aller Fakultäten

Ort: Adobe Connect (Online)

Referent*in: Dr. Maria Verena Peters

Anmeldung: graduiertenservice

2. Structuring Your English Text

Termin: Freitag, 27.08.2021, 12:00 – 13:00 Uhr

While readers of all languages certainly appreciate a well-structured text, it is especially important in academic English. From sentence structure over paragraph structure to overall text structure, we will systematically cover what you need to know to structure your text. The session will close with a short exercise.

Flyer zur Veranstaltungsreihe (PDF 197 KB)

mehr Infos

Themen im Sommersemester 2021:

1. The English Comma

Termin: Freitag, 14.05.2021, 12:00 – 13:00 Uhr

2. Structuring Your English Text

Termin: Freitag, 27.08.2021, 12:00 – 13:00 Uhr

Kontakt für Rückfragen:

Dr. Maria Verena Peters


Wissenshunger: Transfer (Online)

Termin: 07.09.2021, 12:00 - 13:00 Uhr

Zielgruppe: Promovierende und Postdocs aller Fakultäten

Ort: Online (Zoom)

Referent*innen: Dr. Christian Kurrat (Referat Transfer), Dr. Aline Reichow (Forschungs- und Graduiertenservice)

Anmeldung: graduiertenservice

Zum Veranstaltungsflyer (PDF 89 KB)

Logo der Veranstaltung. Vier weiße Hände greifen nach vier kleinen Kuchenstücken. Foto: FernUniversität Hagen

mehr Infos

Inhalt:

Dem Grundansatz nach meint Transfer den bidirektionalen Austausch zwischen Universität und externen Partnern aus „Wirtschaft, Politik, Kultur und öffentlichem Sektor“. Transferiert werden i.d.R. „Wissen, Dienstleistungen, Technologien und Personen“. Dies bedeutet u.a. Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Forschung über angemessene Kanäle der breiteren Öffentlichkeit und potentiellen Kooperationspartner*innen zugänglich zu machen. Dazu gehören neben dem Publizieren in führenden Fachzeitschriften, zunehmend auch Open Access Formate und sonstige Wege der Wissenschaftskommunikation. Die FernUniversität unterstützt ihre Forschenden darin, ihre Forschungsergebnisse sichtbar
zu machen.

Der Sektor des Forschungs- und Wissenstransfers umfasst v.a. kooperative Forschungsprojekte, Auftragsforschung und Beratungsleistungen für Politik und Wirtschaft, aber auch wissenschaftliche Abschlussarbeiten sowie geförderte (Promotions-)Stipendien und Stiftungsprofessuren in Kooperation mit Unternehmen. Hinzu kommt die Vermittlung von Forschungsergebnissen an außeruniversitäre Zielgruppen sowie die Schaffung entsprechender Netzwerke und Austauschforen mit Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. In diesem Wissenshunger soll dem Wieso, Weshalb, Warum zum Thema Transfer nachgegangen werden. Über ihre Angebote informieren Dr. Christian Kurrat, Referent für Transfer
der FernUniversität, und Dr. Aline Reichow vom Forschungs- und Graduiertenservice.

Den Link zum Zoom-Raum erhalten Sie nach Anmeldung per formloser E-Mail.

E-Mail: graduiertenservice

Kontakt für Rückfragen und Anregungen:

Christine Charon

E-Mail: christine.charon


Promotionscoaching

22.10. & 04.11.2021, Online

Termine: 22.10.2021, 09:00 – 12:30 Uhr und 04.11.2021, 13:00 – 16:30 Uhr

Zielgruppe: Promovierende aller Fakultäten

Ort: Online oder am Campus, je nach Infektionsgeschehen

Referent*in: Dr. Anna Maria Beck, Promotionscoach (Göttingen)

Anmeldefrist: 15.10.2021

Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

Hinweis für externe Promovierende: Eine direkte Anmeldung über das Anmeldeformular der Internen Fortbildung ist derzeit leider noch nicht möglich. Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Fachbereichs per Email für die Veranstaltung an. Kontakt zur Anmeldung: personalentwicklung

Flyer zur Veranstaltung (PDF 106 KB)

Plakat zur Veranstaltung. Ein Mind-Map zum Thema Ideen. Darunter Veranstaltungstitel und Termine. Foto: FernUniversität Hagen

mehr Infos

Die Promotionsphase erscheint oftmals als große Herausforderung. Um die Promotion zu einem erfolgreichen Abschluss zu bringen bedarf es verschiedener Strategien des Zeit-, Schreib-, und Selbstmanagements um die eigenen Ressourcen bestmöglich ausschöpfen zu können ohne gleichzeitig auf einen Burn-Out zuzusteuern. Auch die Kommunikations- und Konfliktfähigkeit im Umgang mit Betreuenden und Kolleg*innen muss - ebenso wie eine kluge Netzwerkarbeit - erst noch geübt werden.

Der Workshop soll Gelegenheit bieten, das Selbstmanagement zu verbessern, Motivationsstrategien zu überprüfen und zielförderlich zu formulieren. Die Teilnehmenden erhalten die Gelegenheit, ihre Promotionssituation zu reflektieren und unter Anleitung eines professionellen Coachs individuelle Erfolgsstrategien zu entwickeln. Der Workshop bietet zudem die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Peers, ggf. mit Elementen des kollegialen Coachings, in dem individuelle Anliegen und Herausforderungen, sowie Tipps und Tricks rund um die Themen Schreib- und Zeitmanagement besprochen werden können.

Kontakt für Rückfragen:
Christine Charon

Seminar: Rolle und Identität

18.10. - 22.11.2021, Online

Zielgruppe: Postdoktorandinnen und Juniorprofessorinnen aller Fakultäten

Termine: 18.10. / 25.10. / 02.11. / 08.11. / 16.11. / 22.11., jeweils 09:30 – 11:00 Uhr, plus Selbstlernphasen von ca. 1,5 Stunden pro Woche

Ort: Online (Zoom)

Referent*in: Petra-Alexandra Buhl, BUHL Coaching

Anmeldefrist: 04.10.2021

Anmeldung und weitere Informationen auf der Website der Internen Fortbildung.

Hinweis für externe Promovierende: Eine direkte Anmeldung über das Anmeldeformular der Internen Fortbildung ist derzeit leider noch nicht möglich. Bitte melden Sie sich unter Angabe Ihres Fachbereichs per Email für die Veranstaltung an. Kontakt zur Anmeldung: personalentwicklung

Flyer zur Veranstaltung (PDF 61 KB)

Plakat zur Veranstaltung: eine schwarze Figur steht vor einem Labyrinth. Darunter: Titel und Datum der Veranstaltung. Foto: FernUniversität Hagen

mehr Infos

Im Mittelpunkt dieses Seminars stehen die rollenspezifischen Ambivalenzen im Berufsfeld der Professorin. Dabei geht es vor allem um die Hürden und Herausforderungen im „Entwicklungssprung“ von Postdoktorandin zur Professorinnen-Rolle, und die Frage wie mit geschlechtsspezifischen Erwartungen und Selbstbildern produktiv umgegangen werden kann. Mithilfe eines digitalen Lernpfades sollen insbesondere folgende Schwerpunkte reflektiert werden:

  • Die Konzepte Rolle und Identität sowie deren Bedeutung für die eigene Entwicklung und Karriere verstehen (Stichwort: „Hausmacht“ und Hierarchie)
  • Glaubenssätze und Haltung zur eigenen Position und zur Institution identifizieren und reflektieren
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Führungsstil, Identifikation von Stärken und Schwächen und Erarbeitung eines persönlichen Entwicklungsplans
  • Bewusstsein für (vergeschlechtlichte) Rollenerwartungen und Stolpersteine im Universitätsbetrieb stärken und produktive Umgangsweisen damit entwickeln

Bei dem Seminar handelt es sich um einen sechswöchigen digitalen Lernpfad, der aus einer Kombination von Selbstlernphasen und virtuellen Peer-Group-Treffen unter Anleitung einer erfahrenen Trainerin und Coachin besteht.

Kontakt für Rückfragen:
Christine Charon

 

Aktuelle Ausschreibungen und Hinweise

  • FernUni Forschungspreis 2021 | mehr (pdf 108 kB)

    Das Rektorat der FernUniversität lobt erstmalig einen Forschungspreis für herausragende Forschungsleistungen von Forscher*innen der FernUniversität aus. Der Forschungspreis ist mit 20.000 Euro dotiert. Nominierungen können eingereicht werden bis 30. Juli 2021.

  • Postdoktorandinnen-Förderung: Eigenes Sachkostenbudget (GSK 2019-2022) | mehr

    Die Forschungsprojekte und Karrierewege von Postdoktorandinnen können innerhalb der Maßnahme durch ein sachmittelbezogenes Teilbudget i.H.v. max. 12.000 EUR gefördert werden. Das Budget dient der Unterstützung der Qualifikation im Rahmen einer Habilitation oder vergleichbarer innovativer Arbeiten und -projekte. Antragsfrist: 30. September 2021

  • Interne Forschungsförderung 2021-2023 | mehr

    Im Bereich „Nachwuchsförderung 2021-2023“ des Internen Förderprogramms werden speziell auf Promovierende und Postdocs zugeschnittene Fördermaßnahmen angeboten. Antragstellung: unterschiedlich, bitte Hinweise auf der Website beachten.

  • Hinweis zur Anpassung des Wissenschaftszeitvertragsgesetz (WissZeitVG) | mehr

    Für alle Promovierende und Postdocs besteht unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit ihre qualifikationsgebundenen Beschäftigungsverhältnisse an der FernUni Hagen um bis zu 6 Monate zu verlängern. Weitere Informationen im Beschäftigtenportal der FernUni Hagen.

Newsletter und Twitter

Der Newsletter und der Twitter-Account des Graduiertenservice informieren regelmäßig über aktuelle Termine und Ausschreibungen für Promovierende und Postdocs. Um sich für den Newsletter anzumelden, schreiben Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Namen, Ihrer Fakultät und Ihrem Status (promovierend/ Post-Doc). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht. Sie können Ihren Eintrag im E-Mail-Verteiler jederzeit unkompliziert widerrufen.

E-Mail: graduiertenservice

Twitter: @FeU_Gradservice

Graduiertenservice | 26.07.2021