Bekanntgabe der 4. Wikiade-Aufgabe

Inhalt der Aufgabe

In den nächsten zwei Wochen stehst Du vor der großen Herausforderung Zusammenhänge sichtbar werden zu lassen. Links verbinden zusammenhängende Artikel zu einer Art Netzwerk aus Verweisen. Sie können den Leser zu zusätzlichen bzw. auch zu vertiefenden Informationen führen. Die Idee der Links entspricht den Querverweisen in der Literatur.

In einer Wiki wird zwischen internen und externen Links unterschieden. Interne Links verweisen auf Seiten/Artikel innerhalb der Wiki, in unserem Fall, der Wikiade. Externe Links führen aus der Plattform der Wikiade heraus.

Im Tutorial (nur mit Fernuni-Adresse) findest Du Hilfen, wie Du interne und externe Links in einer Wiki setzen kannst. Suche Dir Artikel zu Themen, in denen Du Dich auskennst und verlinke Artikel mit dem Thema, die in einem Zusammenhang mit diesem Artikel stehen. Du kannst ebenso Deine Kommilitonen, mit denen Du in Kontakt stehen willst, auf Deiner Benutzerseite vernetzen. Verlinke Artikel oder Seiten, die Dir Dich bei Deinen Prüfungen unterstützen. So kannst Du inhaltliche prüfungsrelevante Artikel auf Deiner Benutzerseite übersichtlich festhalten und jederzeit darauf zugreifen.

Wettbewerb der Aufgabe/Preis

Die Wikioniken können in den zwei Wochen (bis 29.11.2015) um einen 15 € Gutschein von Thalia in den Wettbewerb treten. Dieser wird an den/die Wikioniken/in mit den meisten umgesetzten Links innerhalb der zwei Wochen verliehen. Am 30.11.2015 wird die Preisvergabe in der Wikiade bekanntgegeben.

Unterstützung in der Aufgabe

Folgende Artikel in der Wikiade (nur mit Fernuni-Adresse) können mit Hilfe von Verweisen an Qualität dazu gewinnen:

  1. Flipped Classroom
  2. Multikollinearität
  3. Content Management Systeme
  4. Studienbrief
  5. Charakteristika von Software

Gewinner/in der 4. Wikiade-Aufgabe

Bei Fragen könnt ihr uns gerne über Twitter @eEducation oder auf unserer Facebookseite erreichen.

Ihr könnt natürlich auch die Diskussionsseite zu dieser Aufgabe verwenden.

Tagged . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.